Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch das Annehmen und Schließen stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch diese Webseite zu.Sie können dieses Angebot auch nutzen, ohne der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Dies kann jedoch dazu führen, dass einige Angebote dieser Webseite nicht oder nur eingeschränkt funktionieren.

Links


 

Ein Fremder ist ein Freund, den du noch nicht getroffen hast ...


 ... ist der erste Band der Märchenwege-Edition.


Lust auf wenig Utopie? Wie wäre es mit den - nach der Bundestagswahl 2017 sehr aktuellen - Gedanken aus diesem ersten Band der Märchenwege-Edition?


Die Idee für diesen Band geht zurück auf ein Konzept für die Lüneburger Märchentage 2016 - die leider aufgrund von Personalmangel nach 2012 und 2014 nicht mehr zustande gekommen sind, Das Konzept sah vor, zu den verschiedenen Regionen Thementage zu bieten. Weil nun aber das Festival nicht mehr zustande kam, ist die Idee zur Märchenwege-Edition mit diesem Band als Eröffnungsangebot entstanden ...


Für diesen Band habe ich Märchen und Rezepte aus Afrika, Afghanistan, dem Iran, Syrien und dem Irak sowie aus verschiedenen Balkanländern ausgewählt. Ergänzt werden diese Märchen und Rezepte durch drei deutsche Geschichten und zwei deutsche Rezepte. Zusätzlich habe ich noch einige Gedanken zum Satz "Integration - wir schaffen das" aufgenommen - wobei ich zugeben muss, dass einiges davon durchaus utopisch erscheinen muss ...

Die Rezepte sind so gewählt, dass sie mit vertretbarem Aufwand zubereitet werden können - was gerade bei Gerichten aus dem orientalischen Raum nicht selbstverständlich ist ...


Ich wünsche jetzt viel Spaß beim Lesen, Erzählen, Kochen ...


 Aus dem Inhalt

Klappe

 
 

 

 

 

Über den Tellerrand

 

Viele der Geschichten in diesem Band habe ich zuerst von befreundeten Erzählerinnen und Erzählern gehört. Erst später habe ich dann andere Quellen und Belege gefunden. Unabhängig von diesem Band möchte ich folgenden Erzählerinnen und Erzählern danken:

 

Claudia Duval, Hannover

Annika Hoffman, Kempten

Gidon Horowitz, Stegen

Christel Lukoff, Petaluma, Kalifornien, USA

Micaela Sauber, Hamburg (Gründerin der internationalen Initiative "Erzähler ohne Grenzen")

Hans Günter Seifert, Marmstorf bei Hamburg

Olaf Steinl, Hannover

Jörn Uwe Wulf, Ahrensburg bei Hamburg

 

Und jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen, Kochen, Gennießen und Erzählen.